Brotbüchsen

Brotbüchsen online kaufen | Brotbüchse bestellen

Gute und günstige aber auch hochwertige Brotbüchsen kaufen und gleich online bestellen. Auf was du vor dem Kauf einer Brotbüchse achten solltest, nützliche Tipps zur Reinigung aber auch etwas Geschichte (nur die wirklich interessanten dinge) erfährst du hier im Brotbüchsen-Ratgeber.

Brotbüchsen finden und bestellen. | Jetzt eine Brotbüchse online kaufen | Anzeigen*

Zuletzt aktualisiert am 28. November 2020 um 03:16 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
KOFFA Trio Edelstahl Brotdose mit 3 Fächern für Kinder & Erwachsene
Preis: € 24,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Küchenprofi Lunch Box, Aluminium, Silber, 23 x 15 x 7 cm
Preis: € 18,16 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 28. November 2020 um 03:16 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
KOFFA Trio Edelstahl Brotdose mit 3 Fächern für Kinder & Erwachsene
Preis: € 24,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 28. November 2020 um 03:16 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Buchsteiner Klickbox Vario-hoch mit Inneneinteilung (Limone)
Buchsteiner Klickbox Vario-hoch mit Inneneinteilung (Limone)*
von Johannes Buchsteiner GmbH & Co. KG
Preis: € 7,95 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 28. November 2020 um 03:16 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am 28. November 2020 um 03:16 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Brotbüchse: Was ist eine Brotbüchse?

Eine Brotbüchse ist ein Behältnis, um Lebensmittel bequem transportieren zu können und sie gleichzeitig für längere Zeit frisch zu halten. In der Schule und im Kindergarten ist die Box für die Mahlzeit zwischendurch unverzichtbar, aber auch Erwachsene verwenden sie gern, um an langen Tagen an der Arbeit ihr Essen sicher aufzubewahren.

Heutzutage ist eine Brotbüchse nicht einfach nur eine Dose mit Deckel, sondern oft sehr variantenreich und den jeweiligen Verwendungszwecken angepasst. Sie kann aus unterschiedlichen Materialien bestehen, verfügt häufig über mehrere Fächer oder lässt sich auf andere Weise kombinieren und erweitern. So sind manche Boxen stapelbar oder es können kleinere Dosen in die Box integriert werden, manche Hersteller haben ihre Produkte sogar mit Haltevorrichtungen ausgestattet, um auch Getränke mitführen zu können.

Brotbüchsen in verschiedenen Größen

Brotbüchsen sind heute in ganz unterschiedlichen Größen verfügbar. Kleine Boxen sind ideal für den kleinen Snack unterwegs. Mit großen Brotdosen lassen sich Pausenbrote und viele andere kleine Dinge in die Schule oder an die Arbeit transportieren. Auf Reisen oder bei längeren Ausflügen darf es dann ruhig ein komplettes Set sein. Das ist besonders ideal, wenn du einerseits viele verschiedene Speisen mitnimmst, aber auch mit Trinkflasche, Teller und Besteck ausgestattet sein möchtest.

Vielleicht möchte dein Kind aber auch gern Prinzessin sein oder findet Autos und Fußball besonders toll. Schöne Motive mit hohem Wiedererkennungswert sind bei den Jüngsten sehr beliebt und machen eine Brotdose erst so richtig individuell. Die Auswahl ist mittlerweile so groß, dass du im stationären Handel nur noch einen Bruchteil der Möglichkeiten angeboten bekommst. Es ist daher sinnvoll, sich bei was-kann.de über alle Brotbüchsen genau zu informieren. Und die Schönste und Beste kannst du anschließend gleich online kaufen.

Was kannst du mit einer Brotbüchse machen und worauf solltest du achten?

Kinder sind heute wie Erwachsene häufig den ganzen Tag außer Haus. In der Schule und am Arbeitsplatz ist die Mittagsspeisung mit der Zeit unüblich geworden, eine Cafeteria und ein Bistro machen im Gegensatz zur Kantine oft finanziell keinen Sinn. Eine Brotbüchse eignet sich deshalb wunderbar, um Kinder mit frischen Lebensmitteln in die Schule oder den Kindergarten zu schicken, aber auch Erwachsene sollten im Büro auf gutes Essen von zu Hause nicht verzichten.

Tipps zur Auswahl der richtigen Brotbüchse

Die Auswahl der idealen Brotbüchse sollte sich deshalb daran orientieren, wer sie nutzen soll und für welchen Zweck sie gedacht ist. Ein Kind im Kindergarten benötigt keine riesige Box, bei einem Teenager, der den ganzen Tag in der Schule verbringt, sieht das schon anders aus. Du solltest dir deshalb Gedanken machen, wie viele Lebensmittel in die Brotbüchse hineinpassen müssen. Die Dose sollte dabei nach Möglichkeit über verschiedene Fächer verfügen. So wird auch eine ausgewogene Ernährung ermöglicht und gleichzeitig verhindert, dass sich einzelne Lebensmittel miteinander vermengen.

Die optimale Box sollte neben der richtigen Größe auch eine geeignete Form besitzen. Im Schulranzen, in Rucksäcken oder in Kindergartentaschen existiert nicht immer genügend Platz, oftmals muss die Brotbüchse deshalb in Seitenfächern untergebracht werden. Diese sind oftmals so konzipiert, dass flachere Lunch-Boxen sinnvoll sind, in anderen Fällen bieten sich vielleicht kombinierbare Systeme an.

Brotbüchse mit Trennwand

Eine Brotbüchse sollte, um Lebensmittel sicher transportieren zu können, mit Trennwand ausgestattet sein, wobei fixe und variable Varianten existieren. Fixe Trennwände verhindern, dass sich die Lebensmittel gegenseitig kontaminieren, schränken allerdings bei der Befüllung der Box enorm ein. Flexible Trennwände bieten größere Variationsmöglichkeiten, haben aber den Nachteil, dass sie die einzelnen Bereiche oft nicht komplett voneinander abschließen können. Eine Kombination aus fixen und flexiblen Trennwänden macht deshalb in vielen Fällen am meisten Sinn, ideal kann aber auch ein System sein, bei dem sich Einzelteile ineinander kombinieren lassen.

Brotbüchsen für die Arbeit oder Schule?

Brotbüchsen, die für die Arbeit oder die Schule verwendet werden, müssen in jedem Fall auslaufsicher sein. Eine Salatsauce ist vielleicht sehr lecker, diese gehört aber nicht auf die Bücher oder wichtige Firmenunterlagen. Du solltest deshalb beim Kauf auch auf den richtigen Verschluss achten. An den meisten Büchsen sind leicht bedienbare Klickverschlüsse, die sich bei schlechter Qualität allerdings schnell abnutzen oder sogar brechen können. Der Drehverschluss ist deshalb eine mögliche Alternative, allerdings lässt sich dieser nur bei runden Gefäßen verwenden, die für den Alltag oft ungeeignet sind. Relativ neu sind Sicherheitsgurte, die mehrere Dosen mit Deckel zusammenhalten und zusätzlich sichern. Es verhindert ein Auslaufen der Behältnisse, allerdings bereitet die etwas komplizierte Handhabung Kindern häufig Schwierigkeiten.

Der Verwendungszweck spielt bei der Auswahl einer Brotbüchse immer eine wichtige Rolle. Unter anderem solltest du dir die Frage stellen, ob das Produkt eher Indoor oder eher Outdoor benutzt werden soll. Für den Outdoor-Bereich bieten sich neben kombinierten Sets vor allem isolierte Boxen an. Sehr beliebt sind dabei Thermobehälter, die Lebensmittel im Winter warm und im Sommer kalt halten. Diese sind allerdings beim Transport nicht ideal, sodass sich Isoboxen als Alternative anbieten. Diese sind so konzipiert, dass sie im Gefrierschrank runtergekühlt werden können, um an heißen Tagen Lebensmittel problemlos transportieren und temperiert genießen zu können.

Die Qualität der Brotbüchse ist sehr wichtig!

Die Qualität der Brotbüchse solltest du bei allen Erwägungen nie außer Acht lassen. Die Auswahl ist heutzutage enorm, die Preis- und Materialunterschiede allerdings ebenfalls. Manche Produkte können tatsächlich viele Jahre verwendet werden, andere fallen schon im ersten Schulhalbjahr auseinander. Eine Brotbüchse aus Edelstahl hat in der Regel eine längere Lebensdauer als eine Dose aus Weißblech, bei Kunststoffboxen können Spülmaschinentauglichkeit und Gefrierfestigkeit wichtige Anhaltspunkte für die Qualität sein.

Welche Materialien werden für die Brotbüchse verwendet und was sind die Vorteile?

Der größte Vorteil einer Brotbüchse ist, dass sie sich problemlos transportieren lässt, da sie meist leicht und kompakt ist. Es ist jedoch wichtig, dass du das richtige Material für deine Brotbüchse wählst. Heute bestehen die meisten Boxen teilweise oder vollständig aus Kunststoff, aber auch Dosen aus Metall sind weiterhin sehr beliebt, wobei beide Varianten über signifikante Vor- und Nachteile verfügen.

Der entscheidende Vorteil einer Kunststoffbox ist, dass sie im Vergleich zu den meisten anderen Materialien sehr leicht und zudem günstig in der Herstellung ist. Es ist relativ problemlos, unterschiedlichste Formen zu kreieren, zudem lässt sie sich mit vielen verschiedenen Motiven verzieren. Die Reinigung einer Kunststoffdose ist oftmals sehr einfach, meist ist sie sogar für die Spülmaschine geeignet. Qualitativ hochwertige Boxen sind außerdem Gefrierfest und können für die Mikrowelle verwendet werden.

Der Kauf von Brotbüchsen aus Metall lohnt sich!

Der Kauf einer Brotbüchse aus Metall lohnt sich insbesondere dann, wenn dir lange Haltbarkeit und hohe Stabilität sehr wichtig sind. Das Material ist zudem sehr hygienisch, da es sich nicht mit den transportierten Lebensmitteln verbindet und keine Flüssigkeiten aufsaugen kann. Ideal sind dabei insbesondere Boxen aus Edelstahl, da sie stoßfest sind und sich bei unterschiedlichen Temperaturen nicht verformen, wohingegen andere Metallprodukte nur geringe Hitze aushalten oder beim Herunterfallen Beulen bekommen.

Neben diesen Klassikern kannst du auch Brotdosen aus Glas oder Keramik bestellen. Sie bieten den Vorteil, dass in ihnen transportierte Lebensmittel keinen Fremdgeschmack annehmen können und sie besonders gut für die Mikrowelle geeignet sind. Gleichzeitig überzeuge sie durch ihr edles Design und sind deshalb bei Erwachsenen recht beliebt.

Brotbüchsen aus Holz sind in Deutschland ein relativ neuer Trend. In Japan wurde dieses natürliche Material hingegen schon immer eingesetzt, um Lebensmittel zu transportieren. Holz hat den Vorteil, dass es in der alltäglichen Anwendung sehr robust ist, zudem handelt es sich um einen nachwachsenden Rohstoff, der ein sehr viel besseres Image als beispielsweise Kunststoff besitzt.

Welche Nachteile hat welche Brotbüchse?

Allgemein haben Brotdosen den Nachteil, dass sie kleiner als andere Behältnisse sind und somit nur eine überschaubare Anzahl an Lebensmitteln transportiert werden kann. Du solltest beim Kauf allerdings auch auf die verwendeten Materialien achten, da damit immer auch Risiken oder Einschränkungen verbunden sind.

Ein entscheidender Nachteil der Kunststoffbox ist ihr schlechtes Image. Sowohl bei der Herstellung als auch bei der Entsorgung gelten Plastikprodukte als Umweltsünde. Du kannst aber auch in dieser Kategorie mittlerweile komplett recycelbare Boxen kaufen, bei deren Produktion nicht Erdöl, sondern Zuckerrohr oder andere Naturfasern verwendet werden. Behalte deshalb die eingesetzten Materialien immer im Auge, vor allem sollten Weichmacher auf keinen Fall Bestandteil deiner Frühstücksbox sein. Stoffe wie BPA sind zwar verboten, aber was kann man im Internet nicht alles kaufen.

Brotbüchsen aus Metall sind wieder im Kommen!

Brotbüchsen aus Metall sind wieder sehr beliebt, allerdings solltest du auch hier unbedingt auf Qualität achten. Am besten kaufst du Produkte aus hochwertigem Edelstahl, da günstigere Materialien weniger stabil sind und die Lebensmittel bei zu langem Transport den unangenehmen Geschmack des Metalls annehmen. Auf Behältnisse aus Aluminium solltest du komplett verzichten. Die Verwendung dieser Produkte birgt Gesundheitsrisiken, da Aluminium Lebensmittel kontaminieren kann und sich auf diese Weise im Körper ablagert. Das kann verschiedenen Krankheiten auslösen, insbesondere wird Aluminium mit neurologischen Störungen in Verbindung gebracht.

Neuer Trend: Brotbüchsen aus stoßfesten Glas und aus Keramik

Brotdosen aus stoßfesten Glas und aus Keramik sind ein neuer Trend, für die Schule oder den Kindergarten aber eher ungeeignet. Zum einen sind sie oft sehr schwer, zum anderen werden Eltern zu Recht auch immer ein wenig Angst wegen der Bruchgefahr haben. Brotbüchsen aus Holz haben ebenfalls meist ein höheres Gewicht als Kunststoffbehälter, zudem bestehen sie aus einem organischen Material. Flüssigkeiten können trotz Imprägnierung leicht eindringen, sodass die Verwendung nicht immer hygienisch ist. Das ist beispielsweise bei Schimmelbefall problematisch, da sich die Sporen tief im Holz festsetzen können und dann nur noch eine Entsorgung der Brotbüchse infrage kommt.

Wie kannst du Brotbüchsen am einfachsten reinigen?

Eine Brotbüchse lässt sich relativ einfach reinigen. Normalerweise benötigst du nur ein bisschen Spülmittel, Wasser und Küchenpapier, also Hilfsmittel, die du wahrscheinlich soundso häufig in der Küche verwendest. Ist die Brotdose leicht verschmutzt, kannst du sie einfach auswischen, haben sich ölige Rückstände festgesetzt oder Obst und Gemüse zu Verfärbungen geführt, solltest du die Dose mit warmen Wasser ausspülen und das Küchenpapier in kleine Stücke zerrissen hineinlegen. Die Dose musst du dann nur ein bisschen schütteln, damit sich das Papier gut verteilt. Anschließend solltest du die Dose für einige Minuten zur Seite legen, bis alle Flüssigkeiten aufgesaugt sind. Die Brotbüchse kannst du nun einfach entleeren, aufwendiges Reiben und Schrubben ist nicht mehr notwendig.

Hin und wieder kann es passieren, dass eine Brotbüchse in der Schule oder an der Arbeit liegen bleibt und erst nach einiger Zeit wieder auftaucht. Die Essensreste sind dann aufgrund der Restfeuchtigkeit oft verschimmelt und sollten umgehend entsorgt werden. Anschließend kannst du ein Tuch mit Essig oder Alkohol tränken und die Dose damit auswischen. Die beiden Flüssigkeiten haben eine identifizierende Wirkung und verhindern somit, dass Keime zurückbleiben können. Sind nach der Reinigung trotzdem noch Flecken vorhanden, sollte unbedingt Zitronensaft zum Einsatz kommen. Du musst die betroffenen Stellen einfach nur mit diesem bewährten Hausmittel einreiben und die Dose nach kurzer Einwirkzeit mit heißem Wasser ausspülen.

Wie sind Brotbüchsen überhaupt entstanden?

Die Brotbüchse hat in Deutschland bereits eine lange Geschichte. Heute gibt es sie in unzähligen Varianten, in der Anfangszeit war sie meistens eine nierenförmige Blechdose, die sich an der Form der mitgeführten Lebensmittel orientierte. Meistens passten zwei oder vier belegte Brot hinein, das zum Frühstück auch noch Obst, Gemüse oder eine Trinkflasche gehören, bedachte zu damaliger Zeit noch niemand. Die meistens „Brotdose“ genannten Behälter veränderten nur langsam ihre Form, dafür wurden unzählige Namen für sie verwendet. Im Norden hießen sie „Patülle“, im Osten sagte man „Stullendose“, im Westen waren sie als „Butterbrotdose“ und im Süden als „Vesperdose“ bekannt. Der Sachse sagte gern „Bemmenbüchse“ und der Österreicher am liebsten „Sause“, daneben waren zahlreiche andere regionale oder verniedlichende Begriffe bekannt.

Die Lunchbox ist die moderne Brotbüchse!

Im Laufe der Zeit wurde die Brotbüchse allerdings auch von außerhalb beeinflusst. Heute nennen viele ihre Frühstücksdose auch Lunchbox, obwohl der englische Verwandte in der Regel größer ist. Eine Lunchbox diente, wie der Name bereits verrät, ursprünglich dem Transport des Mittagessens und kombinierte verschiedenen Gefäßen, die meistens stapelbar waren. Diese Variante ist in Indien heute noch sehr verbreitet, der ähnlich konstruierte deutsche „Henkelmann“ ist dagegen nur noch selten anzutreffen. Eine Lunchbox ist im heutigen Verständnis eine etwas größere Brotbüchse, die meist „kofferförmig“ vor allem beim Picknick und anderen Outdoor-Gelegenheiten eingesetzt wird.

Der Begriff Bento Box, der ursprünglich aus Asien stammt, ist als Synonym für die Brotdose in Deutschland ebenfalls sehr verbreitet. Bento ist eigentlich das Essen, das Japaner seit dem Mittelalter in kleinen Holzkisten auf Reisen mit sich führten. Diese Transportbehältnisse waren in viele kleine Fächer unterteilt und sind auch heute noch beliebt. Sushi wird beispielsweise fast immer in einer Bento Box angeboten, aber auch an Salattheken und in Supermärkten sind sie zu finden. Heute hat Kunststoff häufig das klassische Holz verdrängt, die Frühstücksdose konnte die asiatische Erfindung bislang aber nicht ersetzen.

Beitrag zum Thema Brotbüchsen

Dies war ein Beitrag zum Thema Brotbüchsen.

  • Brotbüchsen bei WAS-KANN.de finden ✅
  • Sehr große Auswahl an stilvollen Brotdosen für die Schule & Arbeit. ✅
  • Lunchboxen günstig & bequem online kaufen! ✅
  • Brotdosen für Kinder aber auch Erwachsene. ✅

Ähnliche Themen:

Brotbüchse | Brotbüchse aus Edelstahl | Brotbüchse Kinder | Brotbüchse Cottbus | Brotbüchse Edelstahl | Brotbüchse Metall | Brotbüchse mit Namen | Brotbüchse DDR | Brotbüchse mit Fächern | Brotbüchse Spülmaschinenfest | Brotbüchsen für Kinder | Brotbüchse für Kinder | Brotbüchse mit Foto | Brotbüchse Blech | Brotbüchse Mädchen | Brotbüchse Bambus | Brotbüchse Schule | Brotbüchse groß | Brotbüchse für Erwachsene | Brotbüchse Englisch | Brotbüchse Alu | Brotbüchse Aluminium | Brotbüchse geteilt | Brotbüchse Einhorn | Brotbüchse plastikfrei | gesunde Brotbüchse | Brotbüchse Holz | Brotbüchse unterteilt | Brotbüchse und Trinkflasche | Brotbüchse mit Bild | Brotbüchse aus Metall | DDR Brotbüchse Alu | Brotbüchse mit Kühlakku | Brotbüchse für Kindergarten | Brotbüchse für Männer | Brotbüchse Edelstahl Kinder | Brotbüchse ohne Plastik | DDR Brotbüchse Blech | Brotbüchse und Trinkflasche mit Namen | Brotbüchse Leipzig | Brotbüchse Junge | Brotbüchse mit Unterteilung

Hier gibt es weitere Informationen über die Brotbüchse!

3 Gedanken zu „Brotbüchsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.